Über mich


Trabverstärkung         Mit dem Pferd!

Über Ch. Ackermann

Christoph Ackermann aus Miltenberg, ein sehr erfolgreicher Dressurreiter auf nationaler und internationaler Ebene. Seine Großeltern und Eltern ritten beide und haben ihn von Kindesbeinen an zur Reiterei herangebracht und entscheidend gefördert. Er besitzt das goldene Reiterzeichen und schaffte es bis hin zum Grand Prix –  seine Pferde bildete er alle selber aus.

Sein Ausbilder und großes Vorbild – nicht nur in Bezug auf das Reiten – war der bekannte Reitmeister der klassischen Reitkunst und Hohen Schule Egon von Neindorff. 1973 ritt Ackermann das erste Mal bei Egon von Neindorff, ab 1980 war er einer der Vorführungsreiter an den “Festabenden Klassischer Reitkunst” in Karlsruhe und blieb Neindorff  treu verbunden bis 2004.  Von 1973 bis zum Ende der 70iger Jahre ritt Ackermann, wie seine Eltern auch auch bei Gert Schwabl und lernte dort schon in jungen Jahren, wie wichtig es ist sich auf die Pferde einzulassen.

Weitere hier zu nennende Trainer waren Günter Festerling und Fritz Tempelmann, im Rahmen der alljährlichen Turniersaision-Vorbereitungen für den bayrischen Senioren Dressurkader I.

Deshalb kommt es nicht von ungefähr das Ackermann, jetzt selber Ausbilder, eben genau nicht jemand, der turniersportliche Erfolge vor dem Hintergrund des (falschen) Ehrgeizes anstrebt. Bei ihm definiert sich Erfolg zuvorderst in der Befähigung seiner Reitschüler, die Harmonie zwischen Ihnen und dem Pferd herzustellen, für die das Wohlergehen des Pferdes immer an erster Stelle steht. Reiten „mit“ und nicht gegen das Pferd, die Gesunderhaltung sowie naturorientierte Gymnastizierung, das sind die Lehrsätze die in seiner Ausbildung erste Priorität haben. Es ist Ackermann auch immer wieder wichtig, zu betonen, dass wir unseren Pferden helfen sollten das Richtige auszuführen und es nicht darin stören oder gar behindern.

Überblick Turniererfolge

Hier finden sie alle Erfolge ab 1976, die davor sind leider nicht in dieser FN-Listung enthalten. Insgesamt hat Ackermann mehrere hundert Platzierungen, die von den Anfängen bis zum Grand Prix reichen: Ausbilder FN-Erfolgsdaten-Christoph Ackermann

Freude und Faszination

  • 1975 (Ansbach) Deutsches Jugend Reiterabzeichen in Bronze
  • 1976 (Ansbach) Deutsches Reiterabzeichen KL. III in Bronze
  • 1978 (Karsruhe EvN) Deutsches Reiterabzeichen KL. II in Silber
  • 1981 (Karlsruhe EvN) Reitwart FN
  • 1984 (Karlsruhe EvN) Amateureitlehrer FN
  • 1990 (Warendorf) Deutsches Reiterabzeichen KL. I in Gold

Fachbuchautor:
1. „Mit dem Pferd“ – Olms Verlag März 2019
http://www.olms-pferdebuch.de/search/AuthorDetail.aspx?id=12001227

2. „Die Suche nach dem Gleichgewicht“ – Crystal Verlag November 2020
https://crystal-verlag.com/produkt/christoph-ackermann-auf-der-suche-nach-dem-gleichgewicht-im-sinne-einer-ehrlichen-reiterei/